Demokratiekonferenzen

 
 

Am Di., 21. Mai 2019, 19:30 Uhr in der Stadthalle Wetzlar • 70 Jahre Grundgesetz

Außergewöhnliche Anlässe brauchen

außergewöhnliche Veranstaltungen. Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wird im Mai 2019 siebzig Jahre alt. Es wurde vom Parlamentarische Rat am 23. Mai 1949 in einer feierlichen Sitzung ausgefertigt und verkündet. Dieses Ereignis ist das Thema der diesjährigen Demokratiekonferenz. 

 

Die im Grundgesetz

verankerten unveräußerlichen Grund- und Menschenrechte werden von uns heute als eine Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Diese sind allerdings im Zeichen der bitteren und leidvollen Erfahrung von 12 Jahren faschistischer Barbarei des III. Reichs formuliert worden. Ein hohes und kostbares gesellschaftliches Gut, dass wir uns für ein demokratisches Deutschland und friedliches Europa bewahren und gegen Demokratiefeinde verteidigen sollten. Feierlich und kurzweilig zugleich. Eine bunte und unterhaltsame Talkrunde, Kurzvorträge, Geschichten und Anekdoten zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes zeichnen diese Demokratiekonferenz aus.

 

Hierzu laden gemeinsam ein

Oberbürgermeister Manfred Wagner und Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck

Mitwirkende und Zeitzeugen: 

  • Manfred Wagner
    Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar
  • Dr. lrene Jung
    Leiterin des historischen Archivs der Stadt Wetzlar
  • Don F. Jordan
    Autor und Journalist (angefragt)
  • Dorothea Marx
    Stadtverordnete (CDU)
  • Gisela Jäckel
    Zeitzeugin und ehemalige Stadtverordnete (SPD)
  • Frank Mignon
    Moderation
  • Musik:
    Anita Vidovic
    und Frank Mignon

Rahmenprogramm ab 18 Uhr:
Ausstellungen und Vorstellungen von Projekten und Initiativen, die

         DEMOKRATIE • INTEGRATIONZUSAMMENLEBEN

fördern.

—› Veranstaltungsflyer als PDF zum download

 

Rückfragen zur Veranstaltung beantworten Ihnen gerne:

Dirk Fellert
Magistratsbüro der Stadt Wetzlar
Tel.: 06441 - 99 - 1040
—› Mail senden?

 
 

oder:

Corinna Cochet-Thibol
lokale Koordinierungs- und Fachstelle (Programm Demokratie leben!)
Tel.: +49 (0) 6441 - 99 - 1045
Mobil: +49 (0) 151 - 15 00 75 11
—›
Mail senden?

 
 
 

Nach oben