NETZWERK

 

Demokratisches Engagement für eine weltoffene und tolerante Region

 

Netzwerk im Überblick

Durch das Programm "Demokratie leben!" werden Kommunen unterstützt, mit Aktiven der Zivilgesellschaft gemeinsam eine Strategie zur Bekämpfung demokratiefeindlicher Bestrebungen aufzubauen.

 
 
30 Jahre Ausländerbeirat Wetzlar

Erste Wahl eines Ausländerbeirates am 10. Mai 1987. Bericht vom Festakt am 13.05.2017 im Bürgerhaus Steindorf. Rückschau, Kulturbeiträgen und einer Gesprächsrunde.

 
 

Bearbeitung und Bekämpfung von Gewalt an Schulen in enger Zusammenarbeit zwischen Polizei, Schule, Schulamt, Jugendbehörden, Justizbehörden und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe ist die Aufgabe von AGGAS.

 
 

Ein bundeswites, zivilgesellschaftliches Bündnis von Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften, Arbeitgebern, Sport, Kultur, Naturschutz und freier Wohlfahrtspflege will sich für »Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat« einsetzen. Am Donnerstag wurde in Berlin der…

 
 
Die Bildungsstätte © Foto: BASA

Die Alte Schule in Anspach (Taunus) wurde 1907/08 erbaut und 1909 eingeweiht. Bis in die 70er Jahre diente sie als Schule. Ab 1981 wurde sie vom Bund Deutscher Pfadfinder (BDP) zu einer Jugendbildungsstätte ausgebaut. Hier Infos über das Programm und die Tagungsmöglichkeiten

 
 

Initiativen gegen Rechts ermutigen, beraten und fördern. Die Amadeu Antonio Stiftung stärkt eine demokratische Zivilgesellschaft, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Wir unterstützen lokale Initiativen und Projekte in den Bereichen…

 
 

Die Antifaschistische Bildungsinitiative setzt sich für eine offene Gesellschaft ohne Diskriminierung ein. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, wie z.B. Homophobie, Antisemitismus oder Ausländerhass, verhindert ein vielfältiges Zusammenleben. Mit ihrer Arbeit möchte sie vor…

 
 

Treffer 1 bis 7 von 37

1

2

3

4

5

6

>

Nach oben