Netzwerk

 

Für Toleranz, Demokratie und Weltoffenheit in unserer Region

Demokratie leben
 

Bürgerschaftliches Engagement

 

Die Aufarbeitung der NS-Geschichte ist keinen Selbstzweck. Sie soll vielmehr der Stärkung von demokratischem Bewusstsein und Handeln in unserer heutigen Gesellschaft dienen. Deshalb engagieren wir uns für Weltoffenheit, Toleranz, Pluralität, Inklusion und Völkerverständigung – auch als Gegenentwurf zu dem faschistischen, antisemitischen und völkischen Weltbild der Nazis.

Unsere aktuellen Schwerpunkte zur Neuzeit als Engagement für Demokratie:

  • AKTUELL: Einmischen -  Demokratie stärken!
    Haiger steht auf gegen Rechts am 29. April 2016
  • Flüchtlingspolitik vor Ort
    Willkommenskultur und Integrationskonzepte in einer Kommune.
  • »Charta für Toleranz und Demokratie«
    Aufbau einer regionalen Plattform für Toleranz, Weltoffenheit und Demokratiebildung im Lahn-Dill-Kreis und Wetzlar
  • Bundesprogramm »Demokratie leben«
    Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit
  • Mahnen und Gedenken
    70 Jahre Befreiung von Auschwitz - Zeichen gesetzt am Holocaustgedenktag