DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR

 
  • Halt, Stop! Jetzt rede ich. Jugendkonferenz am 10. und 11.03.2018
    Einladung zum JUGENDTREFFEN im Jugendheim Heisterberg
    Sa., 10. und So., 11. März 2018• ab 10 Jahre • kostenlos
  • Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag 2018
    Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag 2018
    In Wetzlar am 27.01.2018, 15:00 Uhr am Mahnmal für die Opfer des NS-Regimes
  • Mahnwache zum Tag der Menschenrechte
    Mahnwache zum Tag der Menschenrechte
    80 Menschen gedachten am 10.12.2017 Opfern von Menschenrechtsverstößen
  • Wetzlar aus Flüchtlingsaugen
    Wetzlar aus Flüchtlingsaugen • Vernissage und Ausstellung
    Ausstellung 25.11.–30.12. Malteserzentrum Wetzlar
  • Esther und Joram Bejarano & Mikrophone Mafia • 3.11.17 • Haiger
    Esther und Joram Bejarano & Mikrophone Mafia • 3.11.17 • Haiger
    Auschwitzüberlebende mit Rappern aus Köln - Musik für ein friedliches Miteinander
  • Konstantin Wecker: Sag NEIN!
    Konstantin Wecker: »Sag NEIN«
    Wenn sie jetzt ganz unverhohlen wieder Nazi-Lieder johlen ...
  • Untercover auf Rechtsrock-Konzerten
    Bericht vom Film- und Diskussionsabend
    Mit Peter Ohlendorf am 15.09.2017 in Niedergirmes
  • Demokratie leben
    PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE
    in der Stadt Wetzlar und dem Lahn-Dill-Kreis
  • hessencam: JUGEND berührt POLITIK
    hessencam: JUGEND berührt POLITIK
    Junges Viedeoteam interviewt Jugendgruppen
  • Am 22.04.2017 in Wetzlar: Nazis rote Karte gezeigt
    Am 22.04.2017 in Wetzlar: Nazis rote Karte gezeigt
    Bilder und Berichte, wie Wetzlar einen neuen Nazi-Aufmarsch verhindern konnten
  • Art. 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar
    MITMACHEN!
    Demokratie wird nicht auf dem Sofa verteidigt.
  • Unterzeichnen Sie die Charta für Toleranz und Demokratie
    CHARTA FÜR TOLERANZ UND DEMOKRATIE
    Unterzeichnen Sie die Charta
 
 
 

Themen

 
photo © peter-juelich.com www.peter-juelich.com
 

Über was wir reden müssen: Gemeinsam für ein tolerantes und respektvolles Miteinander - Gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt. Toleranz hört da auf, wo Respektlosigkeit sich breit macht.